Zum Inhalt springen
kfd Aachen Wer sind wir
Vorstandsfrauen der kfd Aachen

Selbstverständnis

Die kfd - eine Gemeinschaft, die trägt. 

Als größter katholischer Frauenverband und einer der größten Frauenverbände Deutschlands ist die kfd mit rund 350.000 Mitgliedern ein starkes Netz, das Frauen trägt. Davon gehören etwa 14.500 Frauen in über 150 Gruppen dem kfd Diözesanverband Aachen an.

Die kfd ist eine engagierte Gemeinschaft von Frauen für Frauen. Die Frauen der kfd stärken sich gegenseitig. Sie setzen sich füreinander und für ihre Interessen und Rechte ein. Zu unseren Initiativen auf Diözesanebene gehören Themen und Projekte aus den Bereichen Frauen und Gesellschaft, Frauen und Kirche, Nachhaltigkeit und Persönlichkeitsbildung. Hier machen wir uns stark für Frauen, mischen uns ein und positionieren uns deutlich - in unseren kfd-Gruppen vor Ort sowie durch öffentliche Aktionen und Veranstaltungen. 

Foto Signet Leidenschaftliche glauben und leben

Unser Leitbild

"Leidenschaftlich glauben und leben" heißt das Motto unsers kfd-Leitbildes. Wer leidenschaftlich glaubt und lebt, teilt etwas von sich mit, von seinen Hoffnungen und Visionen, seinen Gefühlen, Sehnsüchten und Überzeugungen. Leidenschaftlich glauben und leben heißt, es mit ganzem Herzen zu tun, aus voller Überzeugung und mit großem inneren Engagement.

Mit unserem Motto möchten wir unsere kfd-Mitglieder und interessierte Frauen einladen, die kfd als eine kraftvolle und lebendige Gemeinschaft zu entdecken, in der Frauen sich füreinander und für ihre Interessen einsetzen, miteinander Glauben und Leben teilen. 

  • kfd - als katholischer Frauenverband eine kraftvolle Gemeinschaft.
  • kfd - eine starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft.
  • kfd - ein Frauenort in der Kirche, offen für Suchende und Fragende.
  • Wir machen die bewegende Kraft des Glaubens erlebbar.
  • Wir setzen uns ein für die gerechte Teilhabe von Frauen in der Kirche.
  • Wir schaffen Raum, Begabungen zu entdecken und weiterzuentwickeln.
  • Wir stärken Frauen in ihrer Einzigartigkeit und in ihren jeweiligen Lebenssituationen.
  • Wir engagieren uns für gerechte, gewaltfreie und nachhaltige Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Einen Welt.
  • Wir handeln ökumenisch und lernen mit Frauen anderer Religionen.
  • Wir fördern das Miteinander der Generationen.
Grafik Meilensteine kfd

Unsere Meilensteine

Die kfd setzt sich schon seit viele Jahren für die Interessen von Frauen in Kirche, Politik und Gesellschaft ein. Zahlreiche Entwicklungen wären ohne das Engagement der kfd-Frauen auf allen Ebenen des Verbandes nicht möglich gewesen. 

kfd Aufbau Struktur

Aufbau

Die kfd im Bistum Aachen ist mit derzeit etwa 14.500 Mitgliedern der größte Frauenverband im Bistum und in allen acht Regionen vertreten. Unsere Mitglieder sind größtenteils in den ca. 150 kfd-Gruppen auf Ortsebene organisiert; hinzu kommen über 200 Einzelmitglieder.
Die kfd-Gruppen in den Gemeinden vor Ort organisieren sich grundsätzlich eigenständig. Ihre inhaltliche Arbeit richtet sich - im Rahmen der satzungsgemäßen Ziele und Aufgaben der kfd - nach den Gegebenheiten und Bedürfnissen vor Ort. Somit kann sich die Ausrichtung der einen kfd-Gruppe deutlich von der einer anderen unterscheiden.

In der Diözesanversammlung auf Diözesanebene, dem höchsten beschlussfassenden Organ der kfd im Bistum Aachen, finden sich dann bis zu 70 demokratisch gewählte Frauen. Die Diözesanversammlung wählt den Diözesanvorstand der kfd, der aus bis zu sechs gewählten Ehrenamtlichen, der hauptamtlichen Geistlichen Leiterin sowie einem ehrenamtlichen Priester als geistlichem Begleiter besteht. Als beratendes Mitglied kommt die Geschäftsführerin hinzu.

kfd Mitmachen Bundesversammlung

Mitmachen!

Es gibt viele Möglichkeiten, bei der kfd Aachen mitzumachen. Wir bieten interessante Weiterbildungsangebote in den Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung sowie in aktuellen kirchlichen und gesellschaftlichen Themen, an denen Sie gerne teilnehmen können.

Oder Sie arbeiten in einer unserer Arbeitsgemeinschaften auf Diözesanebene mit, die sich intensiv mit unseren Themenschwerpunkten beschäftigen: AG Spiritualität, AG Rassismus, AG Frauen und Erwerbsarbeit, AG Verbandsentwicklung, AG Bildung, AG Klima. Als kfd-Mitglied können Sie die Themen und Inhalte des Verbandes mitgestalten und uns unterstützen. Bei Interesse an einer Mitarbeit in einer der AG's, melden Sie sich gerne bei uns in der Diözesangeschäftsstelle. 

Damit unsere starke Frauengemeinschaft stark bleibt und unsere politische Stimme durch viele Frauenstimmen mehr Gewicht in Kirche, Politik und Gesellschaft erhält, brauchen wir auch neue Frauen. Wir freuen uns auf Sie - als Einzelmitglied oder in einer örtlichen kfd-Gruppe. Werden Sie jetzt kfd-Mitglied!

Plakat_kfd gegen Rechtspopulismus

Unvereinbarkeit mit der AfD

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands setzt ein klares Zeichen gegen Rechtspopulismus: Eine Mitgliedschaft in der Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) ist mit einer Mitgliedschaft in der kfd unvereinbar.

Die Diözesanversammlung der kfd Aachen beschloss im Herbst 2020:

Der Diözesanverband Aachen begrüßt und bekräftigt den Beschluss der Bundesversammlung, der aus der Annahme folgenden Antragstextes entstand:
„Die Bundesversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) stellt fest, dass eine Mitgliedschaft in der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) nicht vereinbar ist mit einer Mitgliedschaft in der kfd. Die auf der Grundlage christlicher Werte beschlossenen Positionen der kfd zu wichtigen gesellschaftspolitischen Themen widersprechen im Grundsatz den Aussagen der AfD. Die kfd bietet auch keinen Platz für die Verbreitung rückwärtsgewandter Geschlechterstereotype.“
Im Diözesanverband Aachen wird diese Beschlusslage auf allen Ebenen konsequent umgesetzt.