Zum Inhalt springen

Der Weg zu mehr Wertschätzung:Einführung in die gewaltfreie Kommunikation

Es gibt unterschiedliche Kommunikationsstile und die Kommunikation mit anderen Menschen ist nicht immer leicht. Schnell fühlen wir uns persönlich angegriffen oder verletzt. Umgekehrt passiert es auch, dass andere sich von uns angegriffen fühlen, obwohl wir es gar nicht so gemeint haben. In der gewaltfreien Kommunikation sprechen wir zunächst über uns, über eigene Gefühle und Bedürfnisse. Erst dann äußeren wir eine Bitte oder einen Wunsch. Das ist ungewohnt und die Entwicklung zu einer gewaltfreien Kommunikation erfordert ein Umdenken. Wenn es gelingt, werden Sie staunen, wie sich Kommunikation und Beziehungen verbessern können.
Gewaltfreie Kommunikation
Datum:
Samstag, 13. August 2022 9:00 - 16:00
Art bzw. Nummer:
21507
Ort:
Haus der Regionen
Haus der Regionen
41061 Mönchengladbach

Kooperationsveranstaltung mit dem Katholischen Forum in Mönchengladbach.

Leitung: Christa Schmitz-Kahmen, Erziehungswissenschaftlerin, NLP-Trainerin

Teilnahmebeitrag: für kfd-Mitglieder 30,00 €, für Nicht-Mitglieder 50,00 €

Anmeldung: bis 15.07.2022

5+ Plätze frei

Anmeldung

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus: