Zum Inhalt springen

Angst als Lebenspotential nutzen:Begegnung mit Angst und Ängsten

Neben Erfahrungsaustausch werden unterschiedliche Übungen angeboten, die der Selbststabilisierung dienen und den Wahrnehmungs- sowie Handlungsspielraum weiten helfen.
Anrita
Datum:
Samstag, 11. März 2023 9:00 - 17:00
Art bzw. Nummer:
21616
Ort:
Gästehaus der Armen-Schwestern v.hl. Franziskus
Elisabethstraße 19
52062 Aachen

Ausgelöst durch Pandemie, Krieg in Europa, Klimakrise, Inflation etc. empfinden viele Menschen akute Angst oder entwickeln Zukunftsängste. Angst ist hierbei eine ganz natürliche Reaktion auf bedrohliche äußere Umstände. Meist versuchen wir sie zu ignorieren oder anderweitig loszuwerden. Dass wir sie aber auch als Aktivator oder Motivator nutzen können, wenn wir ihnen akzeptierend begegnen, nehmen wir oft nicht wahr.

Wie gehe ich mit meinen Ängsten, wie gehen andere mit ihren Ängsten um und was gibt uns Halt in unruhigen Zeiten?

Neben Erfahrungsaustausch werden unterschiedliche Übungen angeboten, die der Selbststabilisierung dienen und den Wahrnehmungs- sowie Handlungsspielraum weiten helfen.

Leitung: Luitgard Gasser, Gestalttherapeutin und Supervisorin

Teilnahmebeitrag: kfd-Mitglieder 57,00 €, Nicht-Mitglieder 82,00 €,
inkl. Verpflegung

Anmeldung: bis 23.02.2023

10+ Plätze frei

Anmeldung

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus: