kfd-aachen-MonikaR-Klaudia.gif

Facebook

Bewegung

"Wer rastet, der rostet!“
Piktos kfd 01 bewegung kleinWir Menschen brauchen Bewegung. Bewegung und Sport sind wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden – in jedem Alter. Wer sich regelmäßig bewegt, hält den Körper fit, verbessert die Koordinationsfähigkeit und kann einer Reihe von Krankheiten wie beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechselstörungen vorbeugen. Neben der Krankheitsprävention hat körperliche Aktivität auch nachweislich positive Effekte auf das psychische Wohlbefinden, das Selbstwertgefühl und damit die Lebensqualität.

Mit dem Sport ist es so eine Sache: die einen kriegen nicht genug davon, die anderen können sich nicht dazu aufraffen. Jedoch funktioniert unser Körper nach einem einfachen biologischen Gesetz: Nur die Funktionen werden aufrechterhalten, die auch regelmäßig benutzt und gebraucht werden. Beginnen Sie langsam, aber konsequent. Denn nur Regelmäßigkeit hat den positiven Effekt.

Und körperliche Aktivität muss nicht unbedingt „Sport“ bedeuten - auch schon Alltagsbewegungen bringen viel. Betrachten Sie Bewegung vielmehr als kleine Auszeit, die Sie aus dem Alltag herausholt. Jeder Schritt zählt und es ist nie zu spät, etwas zu ändern.Treppen steigen statt Aufzug fahren, zu Fuß zum Einkaufen, zum Supermarkt oder zum Briefkasten gehen, vor allem schnelles Gehen sind Möglichkeiten, sich auch im Alltag zu bewegen.

© kfd Deutschland 2019 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND