header4.gif

Facebook

kfd Button rund

kfd bietet Ausbildung in Teilzeit

Bild Auszubildende Sara Antunez mit Ausbilderin Nina RauFrauen in besonderen Lebenssituationen eine Zukunftsperspektive bieten

oder

„Wir stärken Frauen in ihrer Einzigartigkeit und ihren jeweiligen Lebenssituationen“ – aus dem Leitbild der kfd

Seit dem laufenden Schuljahr beschäftigt die kfd Aachen in ihrer Diözesangeschäftsstelle eine Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement. Dies ist gleich aus zweifacher Sicht etwas besonderes: Nicht nur, weil es das erste Mal ist, dass die kfd Aachen zum Ausbildungsbetrieb wird, sondern auch, weil Sara Antunez die Ausbildung in Teilzeit ableistet.

Weiterlesen...

Besuch Generalvikars Dr. Andreas Frick

dr andreas frickMit Freude und großem Interesse begrüßten wir den neuen Generalvikar Herrn Dr. Frick bei der Zusammenkunft am 08.07. des DLT. Zu Beginn erzählte jedes DLT-Mitglied von seiner pfarrlichen Herkunft und seine Motivation sich im kfd-Verband zu engagieren. Dabei stellte sich noch einmal heraus, dass die kfd vielen Frauen noch einen Ort in der Kirche bietet. Das erste wichtige Thema war das Wegbrechen von Kurberatungsstellen für Mütter.

Weiterlesen...

Politik hautnah - Wir waren in Berlin

Berlin 2015

Politik hautnah – Wir fahren nach Berlin, dies war das Motto unserer Berlinreise des Diözesanverbands Aachen.
Neben den vielen verschiedenen kulturellen Programmpunkten war der Besuch des Regierungsviertels ein ganz besonderer Höhepunkt der Reise.

So haben wir das ehemalige Reichstaggebäude besucht und  eine Plenarsitzung des Bundestages verfolgen können.
In der Debatte ging es an diesem Vormittag um die zwischen Bund und Ländern vereinbarte Krankenhausstrukturreform. Bei der ersten Beratung des Gesetzentwurfs, die wir von der Besuchertribune aus miterlebten, reichte das zugewiesene Zeitfenster von 45 Minuten aus, um die Argumentation der Rednern aller fünf im Bundestag vertretenen Parteien zu verfolgen und sich ein Bild der vertretenden Meinung zu machen. Sicher werden alle die weiter laufenden Diskussionen zu diesem Thema mit einem anderen Bewusstsein verfolgen.
Im Anschluss daran fanden wir Gelegenheit, die Kuppel des Parlaments zu besichtigen

Weiterlesen...

kfd-Bundesversammlung tagte in Köln

Rund 100 Delegierte der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands tagten vom 04. bis zum 06. Juni in Köln.Bild Konferenzsaal
Dabei standen von der Suche nach bezahlbaren Lösungen für die legale Beschäftigung von privaten Haushaltshilfen, der europäischen Flüchtlingspolitik und den globalen Herausforderungen Geschlechtergerechtigkeit, Klimaschutz und Nachhaltigkeit höchst unterschiedliche Themen auf der Tagesordnung. Letzteres wurde - passend zum Leitbildsatz der kfd "Wir engagieren uns für gerechte, gewaltfreie und nachhaltige Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Einen Welt" - einstimmig mit einer gemeinsamen Entschließung bekräftigt.

Weiterlesen...

Symposium zu Diensten und Ämtern für Frauen in der katholischen Kirche

Gut vertreten waren auch die Frauen des Bistums Aachen, siehe Gruppenbild, von links nach rechts: Sylvia Dyballa (Netzwerk Diakonat der Frau), Marie-Theres Jung (Diözesanvorsitzende kfd Aachen), Ingrid Scholz (Frauenseelsorge Mönchengladbach), Monika Schmitz (Diözesanvorstand kfd Aachen, Silvia Fögen-Wolf (Diözesanvorstand kfd Aachen), Angelika Lütters (kfd Aachen), Kathi Geuchen-Genenger (kfd Aachen).

Mehr lesen Sie hier auf den Seiten des Bundesverbandes sowie in der Pressemeldung zur Veranstaltung. Weitere Bilder zur Veranstaltung gibt's in der Bildergalerie und auf flickr.

 

15 05 30 Gruppenbild Bistum Aachen Symposium zu Diensten und Ämtern

© kfd Deutschland 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND