kfd-aachen-Klaudia-Monika_0002.gif

Facebook

kfd Button rund

Die Mitgliederwerbekampagne der kfd

Fotowettbewerb: Frauen.Macht.Bilder.

Unsere strahlenden Gewinnerinnen

 kfd Aachen Gewinnerinnen Fotowettbewerb fotostudio berns.de

(Hinten v.l.n.r.: Antonia Schumacher, Brigitte Schoss, Annette Feldberg, Steffi Janßen, vorne v.l.n.r.: Anni Brodmüller und Jasmina Okanovic. Bild: fotostudio-berns.de)

Wir haben die Gesichter unserer kfd aus dem Diözesanverband Aachen gesucht – und gefunden! Aus den vielen Einsendungen zu unserem Fotowettbewerb Frauen.Macht.Bilder. hat das Kampagnenteam die Gewinnerinnen für das professionelle Fotoshooting ausgewählt. Unsere sechs kfd-Frauen im Alter zwischen 52 und 78 haben im Studio ihre Begeisterung für die kfd gezeigt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Eindrücke von diesem Tag gibt es auf unserer Facebook-Seite.

Demnächst werden unsere „kfd-Models“ auch in unserem neuen Bildungsprogramm „Frauenzeiten“ zu sehen sein und in weiteren Veröffentlichungen der kfd Aachen.

AMORIS LÆTITIA – Die Freude der Liebe

Titelbild Amoris LaeticiaGespräch über das nachsynodale Schreiben zu
Ehe und Familie von Papst Franziskus
am 03. August von 19.00 bis 21.00 Uhr in Korschenbroich

Im Anschluss an die Bischofssynode in Rom zu Ehe und Familie im Oktober 2015 hat Papst Franziskus im April 2016 ein nachsynodales Schreiben über die Liebe in der Familieveröffentlicht.

Darin lädt er ausdrücklich alle Beteiligten (Gläubige wie Bischofskonferenzen, Verbände etc.) ein, das Gespräch auch über strittige Fragen zu Ehe und Familie fortzusetzen.

Diesen und anderen Fragen wollen wir an diesem Abend nachgehen.

Veranstaltungsplakat herunterladen

(Das nachsynodale apostolische Schreiben AMORIS LÆTITIA
als pdf herunterladen oder hier bestellen.)

TERMIN

Weiterlesen...

„Mystik, Macht und Management“

Zertifikatsübergabe an Nina RauKurs „Führen und Leiten. Weiterbildung für Frauen in verantwortlichen Positionen der katholischen Kirche“ abgeschlossen

Der vierte Kurs „Führen und Leiten. Weiterbildung für Frauen in verantwortlichen Positionen der katholischen Kirche“ ist am 16.06.2016 in Bad Honnef erfolgreich abgeschlossen worden. Im Kurs waren unter anderem drei Frauen vertreten, die ein diözesanes Seelsorgeamt leiten, vier Frauen, die als Führungskräfte in ihren Orden aktiv sind sowie weitere Teilnehmerinnen aus den Bereichen Hochschul- und Jugendseelsorge, Berufe der Kirche und Verbände. Aus dem Bistum Aachen nahm Nina Rau, Geschäftsführerin des kfd Diözesanverbands Aachen an dem Kurs teil. „Die kfd kann sich freuen!“ sagte Weihbischof Ludger Schepers (Essen), Mitglied der Pastoralkommission der Deutschen Bischofskonferenz, bei der Zertifikatsübergabe.

Weiterlesen...

Bericht zum Tag der Diakonin

2016 04 29 Mitte Gottesdienst zum Tag der Diakonin"Hinsehen und Handeln" - mit diesem Thema war der diesjährige Tag der Diakonin überschrieben. Der Diözesanverband der kfd Aachen und der Diözesanrat der Katholiken hatte zu einem Gottesdienst in die City-Kirche Aachen eingeladen.

Etwa 40 Frauen und auch einige Männer waren dieser Einladung gefolgt. Eindrucksvoll erzählten Frauen in diesem Gottesdienst spontan Beispiele aus ihren Gemeinschaften, die das gelebte Engagement der Menschen vor Ort deutlich machte. Die Forderung,Frauen endlich auch zur Weihe als Diakonin zuzulassen, wurde nachdrücklich betont und fand bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern großen Zuspruch.

Weiterlesen...

In fünf Jahren soll das anders aussehen!

Bild Diesler Annettekfd im Rahmenprogramm des Karlspreises

Anlässlich des Rahmenprogramms der Karlspreisverleihung trat Annette Diesler, Geistliche Leiterin der kfd Aachen, auf die Bühne, um mit drei weiteren Frauen über das Thema „mächtige Frauen damals und heute“ zu diskutieren.

Weiterlesen...

© kfd Deutschland 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND