kfd-aachen-Elke-Monika Ann_0007.gif

Facebook

FAIR - LEGAL - BEZAHLBAR

Fotolia 115021460 XL kleinAm 9. und 10. Juni 2020 lädt die kfd zum Workshop "kfd kann Hauswirtschaft: Weg in die Selbstständigkeit - Begleitung zur Gründung eines haushaltsbezogenen Dienstleistungsunternehmens".

Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Workshop als Webinar statt.

Zur Ausschreibung

Weiterlesen...

Zum Muttertag

team spirit 2447163 1920Aufgrund der Corona-Pandemie wird die jährliche Sammlung des Müttergenesungswerks auf den Zeitraum vom 7. SEPTEMBER BIS 4. OKTOBER 2020 VERSCHOBEN. Zur Spendenaktion #gemeinsamstark.

Zeitdruck, Unsicherheit im Lebenslauf, Überlastung durch Erwerbstätigkeit und traditionelle Rollenerwartungen sowie die Verantwortung für den Bildungserfolg der Kinder oder die Pflege von Angehörigen: Die Lebensbedingungen von Frauen haben sich extrem verändert, die Belastungen steigen.

In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Anzahl der Mütter mit Erschöpfungssyndrom, Burn-Out, Schlafstörungen oder akutem Zeitdruck um fast 40 Prozent erhöht. Auch pflegende Angehörige sind vielfach überlastet und erschöpft. Die Belastungen sind kein Zeichen dafür, dass Frauen individuell versagen, sondern gesellschaftlich bedingt.

Weiterlesen...

„Mensch, wo bist Du?“

Am 1./2. Februar arbeiteten 14 sehr unterschiedliche Menschen aus Mönchengladbach und Umgebung an der Fragestellung „Mensch, wo bist Du?“, unter der Anleitung des Künstlers Uwe Appold – der Künstler, der das diesjährige MISEREOR-Hungertuch (Bild rechts) gestaltet hat.

Wir freuen uns, die Bilder in dieser Zeiten hier digital anschauen zu dürfen.

Nähanleitung in Zeiten von Corona

kfd Madchen Maske nahenIn diesen Zeiten der Corona-Pandemie erleben alle von uns große Veränderungen. Viele möchten trotzdem etwas unternehmen und helfen! Darum möchten wir eine Nähanleitung für einen Gesichtsschutz zur Verfügung stellen.

DieseGesichtsmaske kann Ihre Familienmitglieder, Nachbarn, Freund*innen, Verwandte und Fremde, denen Sie beim Einkaufen in der Apotheke oder im Supermarkt begegnen, schützen. Er schützt nicht vor einer eigenen Infektion, kann aber verhindern, dass andere angesteckt werden.

Weiterlesen...

Infos wegen Corona

Mitteilung des Diözesanvorstands:

Aus Verantwortungsbewusstsein für unsere Mitglieder und Gäste unserer Veranstaltungen wurde die Entscheidung getroffen, vorerst alle Veranstaltungen im gesamten ersten Halbjahr 2020 abzusagen.
Dies betrifft alle Veranstaltungen unsere Jahresprogramms "Frauenzeiten" sowie Gremiensitzungen.

Darüber hinaus legt der Diözesanverband auch allen kfd-Gruppen nahe, ihre Arbeit ruhen zu lassen. Sagen Sie Veranstaltungen ab oder verschieben Sie sie. Kleine Besprechungen können möglicherweise per Telefon- oder Videokonferenzen durchgeführt werden. 

Dennoch: kfd-Frauen waren schon immer besonders kreativ, wenn es darum geht, solidarisch, lebensnah und situationsgerecht Lösungen zu finden und Unterstützung und Hilfe anzubieten. Darum möchten wir Sie – bei allem nötigen Schutz der eigenen Gesundheit! – dazu ermuntern, sich den vielerorts entstehenden Initiativen anzuschließen, die ältere, besonders gefährdete oder erkrankte Menschen mit Einkaufs- und/oder Botengängen unterstützen.

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne in der Diözesangeschäftsstelle. Zwar arbeiten viele Kolleginnen im Homeoffice, die Erreichbarkeit via Telefon, E-Mail, Post und Fax soll jedoch grundsätzlich gewährleistet bleiben. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn Ihre Anfragen in der kommenden Zeit dennoch nicht immer unmittelbar beantwortet werden, sondern etwas länger brauchen.

Weitere Informationen für das Bistum Aachen finden Sie auch unter https://www.bistum-aachen.de/Corona/.

© kfd Deutschland 2020 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND