kfd-aachen-Monika-E-Elke_0004.gif

Facebook

»Stille Heldinnen« – gemeinsam Verantwortung tragen

Eine Ausstellung zum Thema Nachhaltigkeit

Vom 02. bis 28. November 2018
Vernissage am Fr, 02.11.18, 17.00 Uhr

Ausschnitt Plakat Stille Heldinnen

Zusammen mit HelpAge Deutschland e.V. möchte der kfd Diözesanverband Aachen der Agenda 2030 mit ihren weltweit geltenden Nachhaltigkeitszielen ein Gesicht geben. Mit der Ausstellung »Stille Heldinnen – Gemeinsam Verantwortung tragen« wird die ältere Generation in Deutschland zu Verbündeten einer älteren Generation in Ostafrika.

Die Ausstellung macht die Lebenssituation von Frauen in Tansania lebendig und mit allen Sinnen erfahrbar. Dabei treten zum Teil überraschend einfache Lösungen im herausfordernden Umgang mit den knappen Ressourcen Boden, Wasser und Energie zutage.

Die Ausstellung präsentiert sich als Medien-Mix: Fotografien, Zitate, O-Töne, Grafiken und erläuternde Texte. Dazu gibt es auch greifbare Objekte wie zum Beispiel Saatgut-Proben, Lehrmaterial zu sozialen und gesundheitlichen Fragen sowie kleine Alltagsgegenstände aus dem Leben afrikanischer Frauen.

Besichtigung täglich möglich während der Öffnungszeiten des Nell-Breuning-Hauses

Plakat und Film zur Ausstellung "Stille Heldinnen"

Weiterlesen...

kfd Aachen und Osnabrücker Thesen

18 04 29 Titel Tag der Diakonin„Die Zeit zum Handeln ist jetzt!“ Gleiche Würde und die Gleichberechtigung von Frauen und Männern müssen endlich auch in der katholischen Kirche Wirklichkeit werden. Dazu braucht es Mut und die Bereitschaft zur Veränderung. Der kfd Diözesanverband Aachen hat sich auf seiner Diözesanversammlung im Frühjahr einstimmig den Osnabrücker Thesen angeschlossen. Die Delegierten der Diözesanversammlung repräsentieren die 18.000 Mitglieder des Verbands.

Weiterlesen...

kfd Diözesanversammlung tagte im März

2018 03 12 kfd DiözesanversammlungIm März fand die Diözesanversammlung der kfd im Bistum Aachen im Oswald-von-Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath statt, an der 40 Delegierte der Regionalebenen der kfd aus dem ganzen Bistum teilnahmen.

Am Vormittag befasste sich die Versamm-lung mit den Berichten zur Arbeit des Vorstands.

Weiterlesen...

kfd übergibt alte Handys an missio

handyuebergabe kfd missio Foto missio Annika ReischDer kfd Diözesanverband beteiligt sich an der Sammelaktion von missio, bei der alte, ausrangierte Handys, die in so vielen Haushalten in Schubladen schlummern, wieder einem neuen Kreislauf zugeführt werden. Die allein bei der Diözesan-versammlung abgegebenen Handys wurden nun an missio übergeben. Auf dem Foto v.l.n.r.: Marie-Theres Jung, Diözesanvorsitzende kfd Aachen, Anke Reermann, missio-Referentin, Dr. Eva-Maria Hertkens, Kampagnenleiterin missio, Dr. Gregor von Fürstenberg, missio-Vizepräsident, Nina Rau, kfd Geschäftsführerin.

Weiterlesen...

kfd Aachen stiftet zu Bildung an

2017 10 24 kfd Aachen sammelt StifteStifte machen Mädchen stark – unter diesem Motto sammelt der Weltgebetstag (WGT) alte Schreibgeräte. Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. Für 450 Stifte kann zum Beispiel ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden und so eine Tür für eine bessere Zukunft öffnen. 

Diese Sammelaktion greift die kfd Aachen auf und wird offiziell zur Sammelstelle. Fortan können in der Diözesangeschäftsstelle am Klosterplatz 4 in Aachen Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel (auch Tippex-Fläschchen), Füllfederhalter und Patronen, auch Metallstifte abgegeben werden. Nicht akzeptiert werden Klebestifte, Radiergummis, Lineale, Bleistifte und Scheren. Wenn 15 kg erreicht sind, wird das Paket verschickt und pro gesammeltem Schreibgerät erhält der WGT 1 Cent als Spende.

Weiterlesen...

© kfd Deutschland 2019 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND