header3.gif

Facebook

kfd Button rund

kfd Aachen und Osnabrücker Thesen

18 04 29 Titel Tag der Diakonin„Die Zeit zum Handeln ist jetzt!“ Gleiche Würde und die Gleichberechtigung von Frauen und Männern müssen endlich auch in der katholischen Kirche Wirklichkeit werden. Dazu braucht es Mut und die Bereitschaft zur Veränderung. Der kfd Diözesanverband Aachen hat sich auf seiner Diözesanversammlung im Frühjahr einstimmig den Osnabrücker Thesen angeschlossen. Die Delegierten der Diözesanversammlung repräsentieren die 18.000 Mitglieder des Verbands.

Zum thematischen Hintergrund: Gemeinsam mit Prof. Dr. Dorothea Sattler von der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Münster, Prof. Dr. Ulrike Link-Wieczorek, Prof. Dr. Andrea Strübind vom Institut für evangelische Theologie der Universität Oldenburg hat Prof. Dr. Margit Eckholt (Institut für katholische Theologie der Universität Osnabrück) den Ökumenischen Kongress „Frauen in kirchlichen Ämtern. Reformbewegungen in der Ökumene“ vom 6.- 9. Dezember 2017 durchgeführt. Beendet wurde er mit der Verabschiedung der „Osnabrücker Thesen“. In den „Osnabrücker Thesen“ wird gefordert, dass die theologischen Gespräche über die Präsenz von Frauen in kirchlichen Ämtern mit der Zielsetzung einer Verständigung in den verbleibenden Kontroversen fortgesetzt werden sollen. Je nach konfessioneller Situation soll dem kritischen Gespräch mit den verantwortlichen kirchenleitenden Persönlichkeiten über alle Formen des ordinierten Amtes nicht ausgewichen werden (vgl. "kfd Diözesanversammlung tagte im März")

Die Osnabrücker Thesen werden etwas in Bewegung bringen, da sind sich die Delegierten der kfd-Diözesanversammlung einig. „Ohne die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen an kirchlichen Ämtern werden die pastoralen Herausforderungen der Zukunft für die katholische Kirche auf Dauer nicht zu bewältigen sein“, so Annette Diesler, Geistliche Leiterin des kfd-Diözesanverbands Aachen.

Zum Veranstaltungsplakat

© kfd Deutschland 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND