header.gif

Facebook

KFD Aachen

Veranstaltung 

Titel:
Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag
Wann:
26.01.2020 15:00 Uhr
Wo:
Citykirche St. Nikolaus - Aachen
Kategorie:
Jahresprogramm

Beschreibung

Leben zwischen Schweigen und Erinnerung – Die Erben des Holocaust
Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag

Überlebende des Holocaust waren Gezeichnete. Die Schatten der Vergangenheit begleiteten sie und prägten auch die Kindheit der Zweiten Generation. Welche Spuren hinterließen die Traumata ihrer Eltern in ihrem Leben? Oftmals herrschte Schweigen über der Vergangenheit. Es durfte oder konnte nicht gesprochen werden über das, was dennoch allgegenwärtig war und auf dem Zusammenleben der Familie lastete. Und wie war es für die Nachgeborenen, in einem Land aufzuwachsen, das noch wenige Jahre zuvor nahe Angehörige der eigenen Familie ausgelöscht hatte?

Die Journalistin Andrea von Treuenfeld hat Söhne und Töchter von Überlebenden befragt und ihre Zeugnisse zusammengetragen. Einige dieser berührenden Dokumente stehen im Mittelpunkt der Gedenkstunde.

Kooperationsveranstaltung mit der ökumenischen Cityseelsorge und dem kfd Regionalverband Aachen-Stadt.

Termin: So, 26.01.2020, 15.00 Uhr

Ort: Citykirche St. Nikolaus, An der Nikolauskirche 3 (Fußgängerzone Großkölnstraße), 52062 Aachen

Leitung: Angelika Quadflieg, kfd Regionalverband Aachen-Stadt, Sylvia Engels, ökumenische Cityseelsorge, Marie-Theres Jung und Monika Schmitz, kfd Diözesanvorstand

Anmeldung: nicht erforderlich

Veranstaltungsort

Ort:
Citykirche St. Nikolaus
Straße:
Fußgängerzone Großkölnstraß
PLZ:
52062
Stadt:
Aachen

Beschreibung

© kfd Deutschland 2019 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND