header.gif

Facebook

Pflegebedürftige Angehörige – Was nun?

hands 2906458 1920Veranstaltungsreihe für pflegende Angehörige

Termine:
Do, 28.01.2020, 18.00 Uhr
"Am Pannhaus: Eine Tagespflegeeinrichtung stellt sich vor“
Ort: Tagespflege „Am Pannhaus“, Severinusplatz 1, Aachen

Do, 19.03.2020, 18.30 Uhr
„Rechtsfragen: Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügung“ , N.N.
Ort: Haus der Regionen, Bettrather Str. 22, Mönchengladbach

Fr, 15.05.2020, ganztägig
„Zeit für Pflege – Angehörige im Brennpunkt der Pflege“
Kongress für pflegende Angehörige
Ort: Nell-Breuning-Haus, Wiesenstr. 17, Herzogenrath
Eine Veranstaltung der Kommission Kirche und Arbeiterschaft im Bistum Aachen.

Angehörige sind Deutschlands größter Pflegedienst: Von den rund 2,9 Millionen Menschen, die in Deutschland pflegebedürftig sind, werden etwa zwei Drittel Zuhause versorgt – oftmals von Frauen. Eine Aufgabe, die Pflegende nicht selten an ihre körperlichen und seelischen Belastungsgrenzen bringt. Und Pflege kann nur gelingen, wenn es den Pflegenden gut geht.

Was brauchen pflegende Angehörige wirklich? Welche Bedürfnisse haben sie in der Selbsthilfe? Was benötigen sie an Unterstützung? Was fehlt?

In Kooperation mit dem Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath hat die kfd-Projektgruppe zur Frauengesundheit eine Veranstaltungsreihe zu diesem Thema entwickelt. Neben Informationen und Beratung zu Fragen rund um Unterstützungsleistungen oder zu rechtlichen Rahmenbedingungen, stehen die Bedürfnisse und Wünsche der Angehörigen im Mittelpunkt. Eingeladen sind alle pflegenden und betreuenden Angehörige und weitere Interessierte.

Zum Flyer Pflegende Angehörige

© kfd Deutschland 2019 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND